Aufgaben

Die Aufgaben des EIKV gliedern sich in zwei große Bereiche:

  • angewandte universitäre Forschung zu immateriellen Wirtschaftsgütern, Wissen und Werten sowie zur Interpendenz und Interaktionen zwischen tangiblen und intangiblen ökonomischen Ressourcen
  • Beratung von Einzelpersonen und Organisationen bei

    - der Identifikation, der Qualifikation sowie der Bewertung

    - der Sicherung und Verwertung

von intagibles und immateriellen Wirtschaftsgütern.

Die Beratungsleistungen des EIKV adressieren Fragen des Immaterialgüterrechts ebenso wie Aspekte der ökonomischen Einordnung und Bewertung immaterieller Ressourcen zu Produktions- und Differenzierungszwecken.

Ein weiterer wichtiger Baustein der Beratungs- und Betreuungsleistungen des EIKV ist das Human Capital Management (HCM). In der Informations- und Wissensgesellschaft stellt die Kreativität und Innovationskraft des Humankapitals ein enormes Potenzial dar, das allerdings sehr sorgfältig aktiviert und mobilisiert werden muss.

Informieren Sie sich hier über
das Leistungsportfolio des EIKV

Mehr ...


Informieren Sie sich hier über das EIKV, seinen Anspruch, seine Philosophie & Mission sowie seine Organisation.

Mehr ...